Japanisch

Unser Lehrplan:
 Grundstufe 1.   Grundstufe 2.   Grundstufe 3.   Mittelstufe 1

Wir arbeiten mit eigenen Lehrbüchern.
Neue veröffentlichungen im Juni und Juli 2020:

Japanisch - Grundstufe
Größe: A4
Seitenzahl: 220 S.
Dieser Band ist die erweiterte 3. Auflage des Lehrbuches „Einführung in die japanische Sprache und Schrift“ von 2012 und eine abgekürzte Verbesserung der Auflage von 2015.
Die neun Lektionen (Grundstufe 1 und 2) vermitteln die Grundlagen von Schrift und Grammatik. Der Schwerpunkt liegt im Erlernen der sinojapanischen Schrift. Es wird in die Funktionen der Sinn- und Lautandeuter sowie der Bauelemente eingeführt. Mit dieser neuen Methode wird die Arbeit sowohl für die Lernenden als auch für die Lehrkraft vereinfacht. Insgesamt werden 118 Kanji-Zeichen unterrichtet.
Unser Lehrbuch ist für alle Altersklassen zwischen 12 und 70 Jahren geeignet. Für Senioren kann der Schriftzeichenunterricht auch mit einem Gedächtnis- und Gehirntraining verbunden werden.

Japanisch - Mittelstufe, Teil I: Texte
Größe: A4
Seitenzahl: 238 S.
Dieser Band ist eine Fortsetzung unseres Buches „Einführung in die japanische Sprache und Schrift, 2012“, in dem die Grundlagen von Grammatik und Schrift (120 Kanji, 800 Vokabeln) vorgestellt wurden. Diese Wortschatz- und Grammatikkenntnisse sowie das Leseverstehen sind Voraussetzungen für das Studium der Mittelstufe.
Das Lehrbuch ist in die Mittelstufe I (6 Lektionen), die Mittelstufe II (10 Lektionen) und die Mittelstufe III (10 Lektionen) aufgeteilt. Während die Lektionen der Mittelstufe I und II die Grammatik und die Konversation als Schwerpunkte haben, konzentrieren sich die Lektionen der Mittelstufe III zunehmend auf das Vertiefen der Schrift.
Die in diesem Lehrbuch vorgestellten 600 Kanji-Zeichen und etwa 2000 Vokabeln lassen sich nach dem Schwierigkeitsgrad zwischen den JLPT-Stufen N3 und N4 einordnen.

Die Lehrbücher sind zu unseren Unterrichtsmethoden konzipiert und für die Aufarbeitung unter der Leitung eines fachkundigen Lehrers vorgesehen. Für ein Selbststudium sind sie ungeeignet.

Unsere Lehrziele: 
⇒ Vorbereitung auf einen Japan-Aufenthalt für Schüler, Studenten, Wissenschaftler →  Studium, Forschung, Schüleraustausch, Working Holidays, Reise
⇒ Schriftzeichen-Unterricht: Gedächtnis- und Gehirntraining (+ Intelligenz-Training!) →  für die, die fitt bleiben wollen.

Schwerpunkte des Unterrichts:
Das Erlernen der
     - Schriftzeichen,
     - Grammatik,
     - (japanischen) Höflichkeitssprache.

Die größten Schwierigkeiten bereiten die Schriftzeichen. Man muß mehrere hundert Zeichen erlernen, um einigermaßen leichte Texte lesen zu können.
In den 35 Lektionen können Sie 600 Zeichen aktiv erlernen.
„Aktiv erlernen“ bedeutet, dass Sie die Zeichen mit den wichtigsten Bedeutungen und Lesungen kennen und sie nicht nur lesen, sondern auch in richtiger Strichfolge schön schreiben.
Wir erklären die Zeichen durch ihre Bestandteile: durch die 214 Sinnandeuter, die 858 Lautandeuter und andere Bauelemente. Diese Methode – die anderswo kaum verwendet wird – gehört zu der alltäglichen Praxis unserer Schule.

Mit den Kanji-Zeichen bekommen Sie von uns laminierte Karten.
Auf der Hinterseite finden Sie die Lesungen und die Bedeutungen.




Alte Lehrbücher

"Grundstufe mit Kanji-Training"



日本語基礎と漢字学習

Erschienen:  2015

-  220 Seiten, 180 x 255
-  15 Lektionen
-  220 Kanji-Zeichen 


Mit sechs Lektionen erweiterte Auflage des Buches "Einführung in die japanische Sprache und Schrift" (2012). 

Der Schwerpunkt in den sechs Lektionen der Erweiterung liegt im Erlernen der sinojapanischen Schrift. Es wird in die Funktionen der Sinn- und Lautandeuter sowie der Bauelemente eingeführt. 
Mehrmals getestet und verbessert.



 "Einführung in die japanische Sprache und Schrift"



日本語会話と漢字入門

Erschienen: 2012

-  130 Seiten, 180 x 255
-  9 Lektionen
-  118 Kanji-Zeichen